Startseite zum Kontaktformular zum Menü
20 Feb
Hemdglunkerumzug, Sparkasse Oberried
22 Feb
Krüzstein- Party, Goldberghalle
-
 
MaskeDie Krüzsteinsage ist Ursprung und Grundlage des heimischen Fasnettreibens. Vor allem der „umgehende“ Schreck am Krüzsteinfelsen ist es, auf den die närrischen Gestalten der Oberrieder Talchronik zurückgehen. Im Jahre 1949, der Geburtsstunde unserer Narretei, wurde die Chronik des „Krüzsteinschrecks“ erstellt. Seit dem 5. Februar 1950 ist die Narrengilde Oberried 1949 e.V. Mitglied im Verband Oberrheinischer Narrenzünfte. Als Patenzünfte standen die Höllenzunft aus Kirchzarten und die Narrenzunft Breisach zur Seite. Die Narrengilde Oberried besteht zum 9.11.2019 aus 287 Mitgliedern. Diese stellen sich zusammen aus 16 Gilderäten, 12 Ehrengilderäten, 1 Ehrenobergildemeister, 3 Ehrenmitgliedern, 100 Hästrägern und 48 im Narrensamen, dazu kommen 30 Guggis und 77 Passivmitglieder.